Berichte aus dem Club

1. Dingsteder Matchplay

1. Dingsteder Matchplay 2018

Lochwettspiele sind in der Golfszene eher selten, wenngleich dieses Format das ursprüngliche Golfen war. In den letzten Jahren hat es im GCOL ein Lochwettspiel gegeben, das sich über die gesamte Saison erstreckte. Das war wenig spektakulär und die Teilnehmer, besonders aber die Endspielgegner, gingen im Zählspielbetrieb des Golfclubs unter.
In diesem Jahr wurde das Format derartig verändert, dass das Lochwettspiel im sog. K.O.-System über 9 Loch an einem Wochenende ausgetragen wurde. 9-Loch Wettspiele sind zwar deutlich schwieriger zu gewinnen als 18 Loch-Wettspiele, aber es ist dann eben möglich, an einem Wochenende durch Runden am Vor- und am Nachmittag, das gesamte Turnier auszutragen.

Nach Auslosung der Gegner und einer Vorrunde waren am Freitagmittag 32 Teilnehmer am Start.
Als Endspielgegner qualifizierten sich Dieter Haff und Mario Kubenka.
In Begleitung von Zuschauern wurde das Endspiel dann am Sonntagmittag ausgetragen.

Gewinner des Turniers war Mario Kubenka, der in einem engen Match Dieter Haaf bezwang;
Dritte wurde Gudula Krogmann, Vierte Ingrid Straßburg.

Die Siegerehrung fand bei Kaffee und Kuchen statt, bei der die Teilnehmer des Turniers dem Gewinner und den Platzierten den verdienten Applaus gewährten und für den Gewinner, Mario Kubenka, auch ein Geburtstagsständchen brachten.
Über Änderungs- und Verbesserungsvorschläge für das Turnier im nächsten Jahr wurde gemeinsam diskutiert.
Das Turnier wurde dankenswerterweise von der Fa. Decathlon, Sportspezialvertrieb GmbH,
Posthalterweg 2c, Oldenburg, gesponsert.

Scroll to top