Matchplay 2021

Matchplay 2021 / Auslosung und Gruppen (bitte hier klicken)

Liebe Golfende,

Es ist erreicht, die Anmeldeliste ist geschlossen und wir haben genau 32 Teilnehmer im beliebten Dingsteder Matchplay.
Zusammen mit Mario Kubenka haben wir die Paarungen aus den Teilnehmer gezogen und haben jetzt 8 wunderbare Spielgruppen mit je 4 Teilnehmern. Zunächst also die sehnlichst erwarteten Gruppen:

A: Frank Eilers 15.1/ Ben Tönjes 5.5/ Philipp Pollmann 2.7/ Christian Scherff 15.0

B: Andris Dzenis 8.3/ Lars Domscheit 13.0/ Thomas Goly 17.2/ Torben Seebeck 11.9

C: Mario Kubenka 10.9/ Hergen Diehl 1.8/ Frank Waldeck 19.8/ Jörg Fehrmann 18.2

D: Gerlinde Wille 23.4/ Dieter Haaf 14.5/ Marita Flocke 23.8/ Andreas Hahn 17.7

E: Mario Hofmann 8.4/ Karl-Heinz Müller 16.9/ Marco Wille 18.8/ Bernd Schierenbeck 14.8

F: Joris Struthoff 8.5/ Ralf Bockelmann 18.6/ Gero Schäfe 22.5/ Joachim Täufel 17.9

G: Carsten Gerke 15.2/ Jörg Ritscher 14.7/ Petra Schreiber 11.2/ Hartmut Harders 19.0

H: Thomas Kern 16.0/ Uwe Frank 18.3/ Ingo Heise 25.9/ Sascha Voigt 20.4

Die ersten Gruppenspiele

In jeder Gruppe spielt jeder Teilnehmer gegen alle anderen 3 Mitspieler. Diese Spiele müssen bis zum Sonntag, den 4. Juli abgeschlossen sein. Es gibt kein unentschieden, jede Paarung wird notfalls mit einem ‚sudden death‘ ab Bahn A1 weiter gespielt. Von den 4 Spielern jeder Gruppe gelangen 2 Spieler in die nächste Gruppe. Jeder Sieg gibt einen Punkt. Bei Gleichstand werden die nicht gespielten Löcher zusammenaddiert und entscheiden. Beispiel: Spieler A hat 3 Siege, 4u3/1u0 und 7u6. Dies sind 9 nicht gespielte Löcher. Sollte hier immer noch Gleichstand bestehen, zählt die Paarung der beiden Kontrahenten.

Die zweite Gruppenrunde

Diese beginnt am 5. Juli und muss bis zum 22. August abgeschlossen sein. Es wird in vier Gruppen mit jeweils 4 Teilnehmern gestartet, wobei nur der jeweilige Gruppensieger ins Finale zieht.

Die Finale

Die Finalspiele beginnen am 23. August und werden in Absprache mit Spielleitung und Mitspielern terminiert. Diese müssen bis zum 30. September abgeschlossen sein. Es werden zwei Halbfinalspiele gespielt und danach das Finalspiel um den 1. Platz.

Spielvorgaben

Die Vorgaben der Mitspieler errechnen sich aus der Differenz der Rundung der Spielvorgaben *0,75 der Kontrahenten und werden auf die schwierigsten Bahnen verteilt. Jeder Spieler ist selbst dafür verantwortlich, dass sein aktuelles HCi berechnet wird. Herren spielen von Gelb, Damen von rot.

Die Startzeiten

Wie schon im letzten Jahr gründen wir der Einfachheit halber eine WhatsApp Gruppe für alle Teilnehmer, in dem die Paarungen verabredet werden können und auch die aktuellen Ergebnisse abgefragt werden können. Ebenso wird tagesaktuell die Wertung im Internet abrufbar sein.

Bitte sendet mir dazu Eure Mobiltelefonnummern per E-Mail, damit wir schnellstmöglich starten können.

Die rote Fahne

Traditionell nehmen die Matchplayer die rote Fahne mit auf die Tour. Damit wird den anderen Spielern signalisiert, dass es sich um das jährliche Matchplay handelt und die betreffenden Spieler auf dem Golfplatz uneingeschränkte Vorfahrt haben. Uneingeschränkt bedeutet, dass andere Spieler unverzüglich zum Durchspielen einladen sollen und solange auf ihren jeweiligen Spielbahnen beiseitetreten. Bitte nehmt die Fahnen nicht mit nach Haus und bindet sie schon gar nicht an Eure Autos! Diese Regel gibt es nur auf dem Golfplatz!

Spielleitung

Die Spielleitung besteht aus Sonja von Scharrel, Mario Kubenka und Frank Waldeck.

An dieser Stelle vielen Dank an Mario für die Unterstützung bei der Verlosung! Wenn jemand mit seiner Gruppe nicht zufrieden ist, habt Ihr jetzt auch einen Schuldigen.

Mario wird freundlicherweise auch eine Tabelle erstellen, aus der die Paarungen ersichtlich sind und auch nach Eintragungen selbst die Ergebnisse fortschreibt. Bitte denkt daran, Eure Ergebnisse einer Person der Spielleitung zu melden.

Mögen die Spiele beginnen!

Bleibt gesund und habt

Ein schönes Spiel!

 

Frank Waldeck

– Spielführer –

waldeck@gcol.de

Die Liste für die Eintragungen der Ergebnisse hängt im Funktionshaus aus.

 

Scroll to top