Berichte aus dem Club

1. Mai – Frühlingsturnier

1. Mai 2019 – Frühlingsturnier im Golfclub Oldenburger Land e.V.

(Text von Britta Köhler, Foto von Frank Waldeck)

Am 1. Tag des Wonnemonats Mai gingen 62 Turnierspieler an den Start. Das erhoffte Maiwetter blieb allerdings aus. Bei gerade einmal 10 Grad und fehlender Sonne starteten die Teilnehmer aber trotzdem bei bester Laune.
Alle Flights lagen super in der Zeit. Überaus pünktlich konnte das Turnier mit teilweise herausragenden Ergebnissen abgeschlossen werden:

1. Brutto Damen: Greta Lange/ehem. Mitglied GCOL/ jetzt GC Mannheim-Viernheim
1. Brutto Herren: Jens Lachmann/ GCOL

Sagenhafte 43 Nettopunkte erspielte Jens Lachmann, der wenn es den Doppelpreisausschluss nicht geben würde, den ersten Nettopreis in seiner HCP-Klasse erhalten hätte.
HCP Pro – 14,5
1. Netto / 39 Nettopunkte Heike Mahlmann/ GC Lilienthal
2. Netto / 38 Nettopunkte Michael Kraska / GC Lilienthal
3. Netto/ 37 Nettopunkte Monika Dierig/ GC Hude
HCP 14,6 – 20,8
1. Netto / 40 Nettopunkte Matthias Spille/ GCOL
2. Netto / 39 Nettopunkte Horst Schmietenknop/ GCOL
3. Netto/ 37 Nettopunkte Heidemarie Sohns / GCOL
HCP 20,9 – PR
1. Netto/ 36 Nettopunkte Michael Eilers / GCOL
2. Netto/ 36 Nettopunkte Peter Lohwasser / GCOL
3. Netto / 33 Nettopunkte Christan Abel / GCOL

In den Sonderwertungen glänzten Ina Hofinga mit 2,6 m und Dieter Haaf mit sogar 0,98 m beim Nearest tot he Pin-Preis. Gisela Wells und Jens Lachmann zeigten in der Sonderwertung „Longest Drive“ den weitesten Schlag.
Gäste und Mitglieder lobten den großartigen Pflegezustand der Golfanlage. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unsere Greenkeeper.
In unserer Gastronomie „Heuerhaus Dingstede“ fand die Veranstaltung nach der Siegerehrung durch Frank Waldeck ihren Ausklang.

Scroll to top