Berichte aus dem Club

Ben Tönjes zum dritten Mal Jugendclubmeister

Am 8. August fanden die diesjährigen Jugend-Clubmeisterschaften statt. Ausgeschrieben war für die Spieler mit HCP 36 und besser ein 18-Loch- Zählspiel und für die Jugendlichen mit HCP 37 bis PR ein 9-Loch-Stableford-Turnier von den grünen Jugendabschlägen.

Waren in den letzten Jahren die Teilnehmerzahlen doch eher überschaubar, so hatten sich dieses Mal insgesamt 9 Jugendliche gemeldet. Trotz der hohen Temperaturen wurde konzentriert Golf gespielt. Im 9-Loch-Turnier gingen Tjelle-Noa Kubenka, Philipp Voigt und Joel Hoffmann an den Start. Es gewann Tjelle-Noa und erspielte sich mit 22 Nettopunkten ein neues HCP von -50. Eine beachtliche Leistung. Zweiter wurde Philipp vor Joel. Alle drei konnten sich über ihre gewonnenen Preise freuen.

Maximilian von Kosodowski, Ben Tönjes, Carl Schütze, Pierre Schmidt, Alexander Schramm und Joris Struthoff starteten im 18-Loch- Zählspiel. Es entwickelte sich ein spannendes Turnier und die Entscheidung war lange offen und fiel erst auf der letzten Bahn. Es gewann Ben Tönjes, der den Titel zum dritten Mal gewann, diesmal mit 80 Schlägen vor Alexander Schramm mit 82 Schlägen und Maximilian von Kosodowski mit ebenfalls 82 Schlägen. Das sind hervorragende Leistungen, die für die große Spielstärke unserer Jugendlichen sprechen. Unser neuer Pro Sascha Sommermeyer nahm die Siegerehrung vor und wies auf die aktuelle Entwicklung hin, nach der sowohl die Spielstärke als auch die Anzahl unserer Jugendlichen in diesem Jahr stark zugenommen hat. Dies lässt auf eine weitere positive Entwicklung in unserer Jugendarbeit hoffen.

Dingstede, 08.08.20                                                        Uwe Schramm, Jugendwart

 

Scroll to top