Berichte aus dem Club

Update zum Spielbetrieb

Update zum Spielbetrieb

Liebe GolferInnen,

In diesen verrückten Zeiten ändert sich leider auch für uns fast täglich der Spielbetrieb. Vielleicht habt Ihr es schon vernommen, in anderen Bundesländern wird sehr unterschiedlich mit dem Breitensport umgegangen. So sind z.B. in Hessen ab morgen sämtliche Sportanlagen komplett geschlossen, in Thüringen indes ist fast alles erlaubt.

Obwohl wir als Club mit unseren eigenen Regelungen juristisch immer auf der sicheren Seite waren, werden wir aus Solidarität mit anderen Sportarten, insbesondere auch in Absprache mit unserem Landesverband und dem Landessportbund die Regeln überregional vereinheitlichen. Dies ist dem Umstand geschuldet, als Sport keine schlechte Presse zu generieren und weitere Verschärfungen oder gar ein Verbot durch die Landesregierung zu vermeiden.

Das bedeutet für Euch leider eine Verschärfung der Regeln zur Platzbelegung und auch einige Veränderungen im Hygienekonzept.

Seid gewahr, dass wir uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Wir versuchen permanent, das Beste für Euch zu entscheiden und gehen dafür auch gern mal unbequeme Wege.

Folgende Regularien werden wir ab sofort umsetzen:

Ballwascher
Diese werden in den nächsten Tagen ohnehin entfernt und stehen somit nicht mehr zur Verfügung

Flaggenstöcke
Es werden wieder – wie schon im Frühsommer – die Locheinsätze benutzt. Das Berühren des Flaggenstocks ist nicht mehr gestattet

Startzeiten
Ab sofort nehmen wir nur noch Buchungen für 2 Personen pro Startzeit entgegen. Größere Buchungen bis in das Wochenende lassen wir bestehen, ab kommenden Montag allerdings erlauben wir nur 2 Starts zeitgleich.

Leider müssen wir dazu ab Montag alle Slots stornieren.
Die Buchungsmöglichkeiten werden am Morgen des 5.11. wieder freigeschaltet.

Fair geht vor

Ab Montag erlauben wir für jeden Spieler nur eine Startzeit als Vorausbuchung. Am Spieltag kann dann wieder eine weitere Startzeit vorgebucht werden. Darüber hinausgehende Buchungen werden wieder gelöscht und die Slots freigegeben. Platzhalterbuchungen nehmen wir auch nicht entgegen, diese werden ebenfalls gelöscht.
Buchungen zu einer Spielgruppe (z.B. MiHeGo) sind ebenso berücksichtigt und fallen auch unter die Regelung

Verweilen auf dem Gelände des Golfclubs

Der Golfclub darf nur betreten werden:

Um das Übungsgelände aufzusuchen
Um 10 Minuten vor der eigenen Abschlagzeit den Abschlag aufzusuchen
Zur Benutzung der sanitären Anlagen
Zum Besuch des Pro-Shops
Zum Besuch des Trainers

Nach der Beendigung der Runde ist der Platz bitte unverzüglich zu verlassen, der Besuch der Reinigungsstation ist gestattet.

Darüber hinausgehendes Verweilen auf der Anlage ist derzeit leider nicht gestattet. Gruppenbildung mit Personen, die nicht im eigenen Hausstand leben, sind ebenfalls nicht erlaubt.

Wir wissen, dass diese Regelungen für uns Sportler ja schon fast eine Zumutung sind, freuen uns aber andererseits auch, dass wir bislang recht schadenfrei und gesund über diese unsägliche Pandemiezeit gekommen sind. Dies ist natürlich in erster Linie Eurem Verständnis für die teils rechts einschneidenden Maßnahmen zu verdanken.

An dieser Stelle auch im Namen des Vorstandes und der Mitarbeiter ein großes Dankeschön an alle Golfer! Ihr seid großartig!

Wir wissen, dass gerade im kargen November unser schöner Sport in der Natur und an der frischen Luft für uns alle insbesondere in dieser Zeit ein wichtiges Element im Alltag und auch ein Ausdruck von Lebensfreude ist. Wir werden deshalb alles erdenkliche umsetzen, um diese Möglichkeit weiterhin für alle Mitglieder zu erhalten.

Bleibt gesund, freut Euch auf schöne Golfrunden im Herbstlaub und habt ein

Schönes Spiel

Frank Waldeck
– Spielführer

Scroll to top